NEU in Programmkinos
Lommbock
15 Jahre nach Lammbock: Die Fortsetzung der Kult-Kiffer-Komödie
Der Himmel wird warten
Engagiertes Sozial- und Familiendrama über die Rekrutierung von weiblichen Dschihadisten
Bauer unser
Dokumentation über die ungeschönte Realität der Bauernhöfe heute
Alles gut
Wie schwer ist es, als Geflüchteter in Deutschland Fuß zu fassen? Eine Doku
Jean Ziegler - Der Optimismus des Willens
Porträt des Schweizer Globalisierungskritikers Jean Ziegler
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Die andere Seite der Hoffnung
Mit dem Silbernen Bären der Berlinale ausgezeichnetes melancholisch-lakonisches Sozial- und Flüchtlingsdrama
A United Kingdom
Die wahre Geschichte einer schwarz-weißen Liebe in Zeiten der Apartheit
Tanna - Eine verbotene Liebe
Eine Liebesgeschichte über Einheimische im Südpazifik – nominiert für den Oscar als bester fremdsprachiger Film 2017
I am not your Negro
Oscar-nominierter Essayfilm über den noch immer herrschenden Rassismus in den USA
Gaza Surf Club
Dokumentation über die überraschenderweise vorhandene Surferkultur im Gazastreifen
Una und Ray
Rooney Mara als junge Frau, die 15 Jahre später in ihre dunkle Vergangenheit blickt
Wenn der Vorhang fällt
Dokumentation über die HipHop-Kultur in Deutschland: mehr als nur Sprechgesang
Zazy
Neues, erfrischendes Genrekino aus Deutschland
Volker Schlöndorff Ehrenmitglied der CICAE
(13.2.2017)
Einen besonderen Höhepunkt hatte in diesem Jahr der traditionelle Empfang der deutschen und europäischen Arthouse-Kinobetreiber „Meet the Art Cinemas“ während der Berlinale: Der Regisseur Volker Schlöndorff, der mit seinem Film RETURN TO MONTAUK im Wettbewerb vertreten ist, wurde vom internationalen Arthouse-Verband CICAE als Ehrenmitglied aufgenommen. CICAE-Präsident Dr. Detlef Rossmann und AG-Kino-Vorsitzender Dr. Christian Bräuer würdigten im Namen der Filmkunstkinobetreiber die Lebensleistung des Filmemachers und seine vielfachen Verdienste um das europäische Kino. Zahlreiche Gäste aus Politik und Branche waren der Einladung der AG Kino - Gilde e.V., der CICAE und Media Salles gefolgt und nutzten die Gelegenheit zum Austausch, darunter Peter Dinges (FFA), Bettina Reitz (HFF München), Johannes Selle (MdB) und Nico Simon (Europa Cinemas).
Ein Bericht der Berliner BZ hier: "Schlöndorff: Hollywood? In Berlin sind die Partys besser!"


(v.l.n.r.): Detlef Roßmann (Präsident der CICAE), Volker Schlöndorff, Christian Bräuer (Vorsitzender der AG Kino - Gilde)