Die Szene der deutschen Kinos, die sich dem anspruchsvollen Film verschrieben haben, ist vielfältig und bunt. In ihrer Vielfalt liegt die Kraft der Programmkinos.  Hier gibt es kein Hollywood-Blockbuster-Einerlei, sondern viel Abwechslung:
  • deutsche, europäische, internationale Produktionen
  • große und kleine Filme
  • anspruchsvolle, unterhaltsame, engagierte Werke
  • komische, dramatische, anrührende Filme
  • Spielfilme, Dokumentationen
  • Filme für ein erwachsenes Publikum, Filme für Kinder und Familien
So vielfältig wie die Filme sind auch die einzelnen Kinos, die in der Regel noch von einzelnen engagierten Betreibern vor Ort geführt werden und kein Kino von der Stange bieten. Sie nennen sich Filmkunsttheater, Programmkino und Arthouse - da sie sich nicht über einen Kamm scheren lassen wollen und man dies auch nur schwer kann, gibt es nicht den einen Überbegriff für alle. Diese Kinomacher gestalten ihr Kino nach einem inhaltlichen Programmanspruch und geben meist auch ein monatliches Programmheft heraus - deswegen haben wir für diese Website den traditionsreichen Namen "Programmkino" (seit den frühen 70er Jahren) gewählt, um gleich im Untertitel darauf hinzuweisen, dass es um das Programm aller Filmkunsttheater, Programmkinos und Arthouses in Deutschland geht. In dieser Vielfalt liegt auch die Würze!

Die engagierten Kinos mit ihrem Verband AG Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater haben viel zu bieten! Nämlich anderes, abwechslungsreiches Kino. Informationen und Nachrichten dazu finden Sie immer aktuell auf dieser Website. Und gleich auch den Weg zu ihrem Programmkino vor Ort. Den Mitgliedern der AG Kino-Gilde (und nur diesen!) ist es im übrigen gestattet, die Texte/Kritiken von Programmkino.de für ihre hauseigene Kinoinformationen (Programmheft, Webseite etc.) zu nutzen.

PROGRAMMKINO.DE bietet allen Filminteressierten, allen Kinomachern und allen an der Filmbranche Beteiligten frühe Information über die Filme, aktuelle Nachrichten für die Branche, vor allem aber für den Bereich Arthouse-Kinos - und neuerdings auch eine FILM-DATENBANK. Hier können alle Filmverleiher ihre Filme anlegen ab dem Moment, wo sie den Starttermin für einen Film festgelegt haben. Vor allem aber: hier können Filmverleiher auch die Verlinkung zu ihrem TRAILER-DCP-DOWNLOADPORTAL einfügen. Das war eine der größten Bitten aller Kinobetreiber: dass man übersichtlich alle technischen Daten zu einem Film und insbesondere schnell zum Trailerdownload findet. Alle Filmverleiher haben ein eigenes Login-Passwort für Programmkino.de, um die Daten zu ihren Filmen anzulegen. Neue Verleiher können per Mail an redaktion@programmkino.de gerne eingebunden werden.

Vielen Dank für ihr Interesse.
Ihr
Hermann Thieken