NEU in Programmkinos
Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit
Vincent-van-Gogh-Porträt – inszeniert vom New Yorker Künstler Julian Schnabel
Der Fall Collini
Justiz- und Polit-Thriller nach dem Roman von Ferdinand von Schirach
Ayka
Das Schicksal einer kirgisischen Migrantin im Russland von heute – ausgezeichnet auf dem Filmfestival in Cannes
Goliath96
Eine Mutter versucht, wieder zu ihrem Sohn durchzudringen
Zwei Familien auf Weltreise
Zwei junge Familien mit Kindern reisen durch Asien/Australien
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Die Geschichte einer Jugend im Wien der 50er Jahre
Tea with the Dames
Judi Dench, Eileen Atkins, Joan Plowright und Maggie Smith beim Kaffeeklatsch
Streik
Angestellte einer Firma wehren sich gegen ihre Entlassung
Atlas
Ein alter Möbelpacker wird plötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert
Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden
Dokumentarfilm über den jüdischen Geschäftsmann Max Emden
"Eldorado"-Kinotour mit Markus Imhoof
(16.4.2018)
Zum Start seines Dokumentarfilms ELDORADO (Majestic/Fox) am 26. April geht der Oscar-nominierte Filmemacher Markus Imhoof auf deutschlandweite Kinotour . "Eldorado" hatte seine Weltpremiere im Berlinale-Wettbewerb außer Konkurrenz und bekam eine lobende Erwähnung beim Amnesty International-Filmpreis). Mit "Eldorado" bringt Markus Imhoof eine eigene Perspektive in die sogenannte „Flüchtlingsdebatte“, indem er aktuelle Ereignisse mit seiner eigenen Geschichte verknüpft. Seine Fragen nach gesellschaftlicher Verantwortung in der heutigen Welt führen ihn zurück zu den Erlebnissen seiner Kindheit und seiner ersten Liebe. - Die Termine der Kinotour:
Montag, 23. April
Darmstadt (Schulvorstellung in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz) /
10:00 Uhr im Programmkino Rex, Wilhelminenstr. 9
Frankfurt / 18:30 Uhr in den Harmonie-Kinos, Dreieichstr. 54

Dienstag, 24. April
Dresden / 19:45 Uhr im Programmkino Ost, Schandauer Str. 73

Mittwoch, 25. April
Potsdam / 20:00 Uhr im Thalia, Rudolf-Breitscheid-Str. 50

Donnerstag, 26. April
Hamburg / 20:00 Uhr im Abaton-Kino, Allende-Platz 3

Freitag, 27. April
Essen / 18:00 Uhr im Filmstudio Glückauf, Rüttenscheider Str. 2

Samstag, 28. April
Mannheim / 17:00 Uhr im Atlantis Kino, K2 32
Heidelberg / 19:00 Uhr im Gloria, Hauptstr. 146

Sonntag, 29. April
Freiburg / 15:15 Uhr im Harmonie, Grünwälderstr. 16-18
Stuttgart / 20:00 Uhr im Delphi Arthaus Kino, Tübinger Str. 6

Montag, 30. April
München / 19:30 Uhr in den Kinos Münchener Freiheit, Leopoldstr. 82