NEU in Programmkinos
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Die Geschichte einer Jugend im Wien der 50er Jahre
Tea with the Dames
Judi Dench, Eileen Atkins, Joan Plowright und Maggie Smith beim Kaffeeklatsch
Streik
Angestellte einer Firma wehren sich gegen ihre Entlassung
Atlas
Ein alter Möbelpacker wird plötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert
Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden
Dokumentarfilm über den jüdischen Geschäftsmann Max Emden
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Der Flohmarkt von Madame Claire
Drama über verlorene Erinnerungen zwischen Mutter und Tochter
Zu jeder Zeit
Dokumentarfilm über angehende KrankenpflegerInnen
A Man of Integrity
Cannes-prämierte Thriller-Tragödie
Das schönste Paar
Ein Paar muss sich mit bereits überwunden geglaubten Probleme auseinander setzen
Liebesfilm
Berliner Lovestory um ein ungleiches Paar
Bungalow
Deutsches Coming-of-Age-Drama
"Mein Bruder"-Kinotour
(30.10.2018)
Ab morgen 31.10. geht der deutsche Filmemacher Philip Gröning mit seinem philosophischen Spielfilm „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ (Kinostart 22.11., w-film) auf Kinotour! Ein Highlight ist das Filmschool Fest München, das mit der Filmvorführung Philip Gröning als seinen diesjährigen Jury-Präsidenten ehrt. Einzelne Kinotour-Termine finden in Kooperation mit Philosophischen Instituten der Universitäten statt. – Die Termine:
Karlsruhe: 31.10. ZKM Zentrum für Kunst und Medien, 19:00 / Eintritt frei
Berlin: 02.11. / Hackesche Höfe Kino / 19:00
Wuppertal: 07.11. / Cinema / 17:30 / mit Philosophisches Seminar, Uni Wuppertal
Düsseldorf: 15.11. /  Atelier-Kino / 19:00 / NRW-Premiere
Stuttgart: 16.11. / Cinema / 19:00 / Baden-Württemberg-Premiere
Tübingen: 17.11. / Arsenal / 15:00
München: 22.11. / Monopol / 19:45
Passau: 23.11. / Film Theater Metropolis / 19:30
München: 24.11. / Film School Fest München / Filmmuseum / 14:30
Köln: 27.11. / Odeon / 19:00 / mit Fachschaft Philosophie, Uni Köln
Bonn: 28.11. / Rex-Lichtspieltheater / 19:00 / mit Fachschaft Philosophie, Uni Bonn