NEU in Programmkinos
Vorhang auf für Cyrano
Kino-Theater-Komödie über die Entstehung von „Cyrano de Bergerac“
Free Solo
OSCAR 2019 als bester Dokumentarfilm
Frau Mutter Tier
3 Mütter und ihr ganz normaler Wahnsinn
Of Fathers and Sons
Über den Alltag einer syrischen Großfamilie, die für den Kalifat kämpft
Scala adieu - Von Windeln verweht
Dokumentation über die Schließung des Programmkinos in Konstanz
Das Haus am Meer
Französisches Familiendrama
Wintermärchen
Ein junges Trio auf den Spuren der NSU
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Ein Gauner & Gentleman
Robert Redford in seiner angekündigt letzten Rolle als Gentleman-Ganove
Fair Traders
Über drei Unternehmer und ihre Bemühungen für faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion

Gestorben wird morgen
Dokumentarfilm über die Rentnerstadt Sun City
Talking Money
15 Bankgespräche in 15 Banken. Eine Doku
This Mountain Life
Verschiedene Lebensstile in der Wildnis der Berge
Unser Team - Nossa Chape
Dokumentation über das tragische Unglück des Fußballclubs Chapecoense
Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour
Die Doku begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee „Laune der Natour“
Willkommen in Marwen
Steve Carell als Künstler, der sich mit Kraft seiner Fantasie zurück ins Leben kämpft
„Verlorene“ auf Kinotour
(11.1.2019)
Zum Kinostart von „Verlorene“ am 17. Januar im Verleih von W-film geht Regisseur Felix Hassenfratz auf Kinotour! Besondere Highlights sind die Baden-Württemberg-Premiere in Heilbronn am 10. Januar, die NRW-Premiere in Düsseldorf am 11. Januar zusammen mit Hauptdarstellerin Anna Bachmann und die Preview in Berlin am 14. Januar zusammen mit den Hauptdarstellern Maria Dragus, Clemens Schick und Enno Trebs. Weitere Stationen der Kinotour mit Felix Hassenfratz sind Ulm, Stuttgart, Tübingen, Pforzheim und Karlsruhe.
Das Familiendrama aus der süddeutschen Provinz feierte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2018 in der Perspektive Deutsches Kino. Der gebürtige Heilbronner Felix Hassenfratz widmet sich in seinem intensiven Kino-Debüt dem Tabu-Thema Missbrauch und erzählt von der Sehnsucht nach Liebe gegen alle Vernunft. Der sensible Beitrag zur Debatte um sexualisierte Gewalt ist besetzt mit Maria Dragus, Neuentdeckung Anna Bachmann, Clemens Schick und Enno Trebs und war u.a. Bester Debütspielfilm beim Filmfest in in Biberach, MFG-Star als bester Debütfilm in Baden Baden.

Kinotour mit Regisseur:
Heilbronn: 10.01. / Kinostar Arthaus-Kinos / 19:30 (BW-Premiere) weitere Gäste: Darstellerin Anne Weinknecht
Düsseldorf: 11.01. / Metropol / 19:00 (NRW-Premiere) weitere Gäste: Hauptdarstellerin Anna Bachmann & Darstellerin Anne Weinknecht
Köln: 12.01. / Turistarama / 20:30
weitere Gäste: Darstellerin Anne Weinknecht, Komponist Gregor Schwellenbach
Berlin: 14.01. / Babylon / 19:30 (Special: Orgelkonzert) weitere Gäste: Hauptdarsteller Maria Dragus, Clemens Schick, Enno Trebs
Ulm: 16.01. / Mephisto / 19:30
Stuttgart: 17.01. / Atelier / 18:00
Tübingen: 18.01. / Arsenal / 18:30
Pforzheim: 19.01. / Kommunales Kino / 19:00
Karlsruhe: 20.01. / Schauburg / 13:00