NEU in Programmkinos
Gegen den Strom
Über eine ungewöhnliche Umweltaktivistin auf Island
Anderswo. Allein in Afrika
Ein junger Mann, der allein mit dem Fahrrad Afrika durchquert
RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit
Ruth Bader Ginsburg – die erst zweite Frau im Supreme Court der USA
Die Erscheinung
Französisches Drama um einen Journalisten im Auftrag des Vatikan
Mellow Mud
Coming-of-Age-Drama um zwei Geschwister, die um keine Preis ins Heim wollen
Männerfreundschaften
Das neue Dokudrama von Rosa von Praunheim
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Die Schneiderin der Träume
Ein Arthouse-Film aus Indien
Die Poesie der Liebe
Eine Liebesbeziehung über 40 Jahre mit all ihren Höhen und Tiefen
Westwood: Punk, Ikone, Aktivistin
Über den erstaunlichen Werdegang der Modeschöpferin und Punk-Ikone
Trouble
Bitterer Familienstreit um ein Erbgut
AG Verleih-Preis für Marianne Menze
(21.2.2018)
Anlässlich der 68. Internationalen Filmfestspiele hat die AG Verleih (wie bereits angekündigt) die Essener Kinobetreiberin Marianne Menze am gestrigen Dienstag mit dem Ehrenpreis der unabhängigen Filmverleiher ausgezeichnet. In der Laudatio von Werner Fuchs von Zorro Filmverleih heißt es: "Marianne Menze ist mit ihrer Kinoliebe und ihrem Herzblut ein Glücksfall für das Ruhrgebiet und eine strahlende Kino-Ikone für ganz Europa. Deshalb freuen wir uns, ihr den Ehrenpreis der unabhängigen Filmverleiher 2018 zu überreichen." -
Foto hier...

Foto v.l.n.r.: Vorjahrespreisträger Peter Sundarp (Central Film), Torsten Frehse (Neue Visionen, Vorstand AG Verleih), Preisträgerin Marianne Menze, Werner Fuchs (Zorro), Leopold Grün (Geschäftsführer AG Verleih), Matthias Mücke (good!movies)
(Foto: AG Verleih)
...zum Vergrößern bitte anklicken...