NEU in Programmkinos
Happy End!
Michael Hanekes Drama um eine ganz und gar “schrecklich nette” bourgeoise Familie
Vorwärts immer!
Ironische “Die letzten Tage der DDR”-Komödie mit Jörg Schüttauf als doppelter Erich
Wenn Gott schläft
Dokumentation über einen rappenden iranischen Regimekritiker
Maleika
Dokumentation über die Gepardin Maleika und ihr Leben in freier Wildnis
Pre-Crime
Präventive Ermittlungsstrategien in Europa und den USA – eine Doku
Schumanns Bargespräche
Eine Entdeckungsreise zu den schönsten Bars der Welt
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
The Square
Der Gewinner der GOLDENEN PALME CANNES 2017 – eine beißende Kunst- und Gesellschaftssatire aus Schweden
Borg/McEnroe - Duell zweier Giganten
Sportler-Biopic über die legendäre Rivalität zwischen den beiden Tennis-Ikonen
Daniel Hope - Der Klang des Lebens
Dokumentation über den weltbekannten Geigervirtuosen
Clash
Thriller auf "engstem Raum" während der Revolution 2013 in Ägypten
Al Gore stellt seinen Umwelt-Film in Berlin vor
(9.8.2017)
Ex-US-Vizepräsident Al Gore stellte gestern in Berlin sein neues Werk IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT: UNSERE ZEIT LÄUFT vor. Vor dem Hintergrund von Donald Trumps Rückzug aus dem Pariser Klimaabkommen und in Zeiten des Diesel-Umweltskandals ist sein neuer Dokumentarfilm und sein damit verbundener Besuch in der deutschen Hauptstadt von höchster Brisanz. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Hotel Adlon, durch die ZDF-Wissenschaftsjournalist und WWF-Botschafter Dirk Steffens führte, sprach Al Gore vor mehr als 70 Pressevertretern von seinem unermüdlichen Kampf gegen die Klimaerwärmung und die Möglichkeiten, die erneuerbare Energien für den Wirtschaftssektor bieten.
Am Abend stand ein exklusives Screening des packenden und hochaktuellen Films im ZOO-Palast auf dem Programm, der im Anschluss vom begeisterten Publikum mit Standing Ovations gefeiert wurde. Nach der Filmvorführung folgten die Gäste einer äußerst angeregt geführten Podiumsdiskussion, an der neben Al Gore auch Umweltministerin Barbara Hendricks, der ehemalige US-Botschafter und Repräsentant der American Academy John Kornblum, Eberhard Brandes, geschäftsführender Vorstand des WWF sowie Schauspieler und Autor Hannes Jaenicke teilnahmen.

Al Gores engagierte Umwelt-Doku startet in den deutschen Kinos am 7. September 2017 im Verleih von Paramount Pictures Germany.



Fotos: Paramount Pictures Germany