NEU in Programmkinos
Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit
Vincent-van-Gogh-Porträt – inszeniert vom New Yorker Künstler Julian Schnabel
Der Fall Collini
Justiz- und Polit-Thriller nach dem Roman von Ferdinand von Schirach
Ayka
Das Schicksal einer kirgisischen Migrantin im Russland von heute – ausgezeichnet auf dem Filmfestival in Cannes
Goliath96
Eine Mutter versucht, wieder zu ihrem Sohn durchzudringen
Zwei Familien auf Weltreise
Zwei junge Familien mit Kindern reisen durch Asien/Australien
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
Die Geschichte einer Jugend im Wien der 50er Jahre
Tea with the Dames
Judi Dench, Eileen Atkins, Joan Plowright und Maggie Smith beim Kaffeeklatsch
Streik
Angestellte einer Firma wehren sich gegen ihre Entlassung
Atlas
Ein alter Möbelpacker wird plötzlich mit seiner Vergangenheit konfrontiert
Auch Leben ist eine Kunst – Der Fall Max Emden
Dokumentarfilm über den jüdischen Geschäftsmann Max Emden
BKM-Verleihförderungen Nov. 2018
(20.11.2018)
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsministerin Monika Grütters, fördert auf Vorschlag der Jury Verleihförderung sieben Vorhaben für den Verleih von programmfüllenden, künstlerisch anspruchsvollen Filmen, u.a. für die neuen Filme von Veit Helmer und Sandra Nettelbeck.
Gefördert werden folgende Verleih-Projekte:
 
„Vom Lokführer, der die Liebe suchte“ – (Regie: Veit Helmer) mit 40.000 Euro
(Neue Visionen Filmverleih, Berlin)
 
„Was uns nicht umbringt“ – (Regie: Sandra Nettelbeck) mit 40.000 Euro
(Alamode Filmdistribution, München)
 
„Wintermärchen” – (Regie: Jan Bonny) mit 25.000 Euro
(W-film Distribution, Köln)
 
„Lampenfieber“ – (Regie: Alice Agneskirchner) mit 24.000 Euro
(NFP marketing & distribution, Berlin)
 
„Adam und Evelyn“ – (Regie: Andreas Goldstein) mit 21.500 Euro
(Neue Visionen Filmverleih, Berlin)
 
„Raus” – (Regie: Philipp Hirsch) mit 15.000 Euro
(farbfilm Verleih, Berlin)
 
„Scala Adieu - Von Windeln verweht” – (Regie: Douglas Wolfsperger) mit 15.000 Euro
(Wilder Süden Filmverleih, Berlin)
 
Die Auswahl der Verleih-Projekte erfolgte gemäß der BKM-Filmförderungsrichtlinie auf Vorschlag der Jury Verleihförderung in der Besetzung:
Mychael Berg (Vorsitzender) – Consultant Filmverleih/-Produktion / Berlin
Burkhard Hofmann – Kinobetreiber / Kassel
Michael Isele – GF Kool Filmdistribution / Freiburg
Ruth Rogée – Kinobetreiberin / Lüneburg
Alexandra Schlüter – Verleiherin / Berlin
 
Die nächste Einreichfrist für Anträge auf Verleihförderung endet am 11. Januar 2019.