NEU in Programmkinos
Gloria - Das Leben wartet nicht
Julianne Moore als Frau mittleren Alters...
Blinded By The Light
Coming-of-Age-Film über einen jugendlichen Bruce-Springsteen-Fan in den späten 80er Jahren.
Paranza - Der Clan der Kinder
Wenn schon Jugendliche Mafiosis sind - nach Roberto Saviano („Gomorrha“).
Das zweite Leben des Monsieur Alain
Ein Mann kämpft sich zurück ins Leben
Congo Calling
Doku über Entwicklungshelfer in der Demokratischen Republik Kongo.
Die Einzelteile der Liebe
Über das schrittweise Scheitern einer Liebesziehung.
Aardvark
Die Odyssee eines psychisch angeschlagenen Mannes
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Late Night - Die Show ihres Lebens
Emma Thompson als taffe Talkshow-Moderatorin
Frau Stern
Film über das Leben, älter werden und Sterben
Golden Twenties
Tragikomödie über eine junge Frau, die nach dem Studienabschluss wieder bei ihrer Mutter einzieht
Prélude
Ein junger talentierter Musiker und der Druck der Erwartungen…
Carmine Street Guitars
Porträt der gleichnamigen Gitarren Manufaktur im New Yorker Greenwich Village
Die Agentin
Israelischer Spionagethriller mit Diane Kruger
A Gschicht über d’Lieb
Heimatfilm 2.0. im Baden-Württembergischen Ländle
Ehrung für Heidelberger Programmkinomacherin Inge Mauerer-Klesel
(26.7.2019)
Die Heidelberger Programmkino-Macherin Inge Mauerer-Klesel (Gloria/Gloriette) erhält von der Stadt Heidelberg die Richard-Benz-Medaille, mit der Persönlichkeiten geehrt werden, die sich vorrangig im Bereich Kunst, Kultur und Wissenschaft verdient gemacht haben. Sie trägt die Prägung "Dem Geist verpflichtet im schöpferischen Sinn". Nur zehn Personen aus Kultur und Wissenschaft können diese hohe Auszeichnung der Stadt Heidelberg erhalten. Mit dieser Auszeichnung wird das jahrzehntelange, leidenschaftliche und couragierte Engagement für eine lebendige Kinokultur des langjährigen AG-Kino-Gilde-Mitglieds gewürdigt.
- Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser Ehrung!

Inge Mauerer-Klesel, Gloria-Kino Heidelberg