NEU in Programmkinos
Downsizing
Sozialsatire über eine Gesellschaft, in der sich ein jeder auf zwölf Zentimeter schrumpfen lassen kann
Die dunkelste Stunde
Golden Globe für Hauptdarsteller Gary Oldman als Winston Churchill in seiner dunkelsten Stunde
Der andere Liebhaber
Erotischer Thriller aus Frankreich von Francois Ozon
Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
Dokumentation über Hannah Nydahl, die “Mutter des Buddhismus”
Das Milan Protokoll
Eine deutsche Ärztin gerät im Nordirak in die Gefangenschaft der IS-Gruppen
Es ist nie zu spät
Eine Dokumentation über Menschen, die sich auch noch im hohen Alter sportlichen Herausforderungen stellen
Wir töten Stella
Regisseur Julian Roman Pölsler verfilmt nach „Die Wand“ den nächsten Roman von Marlen Haushofer
Die Anfängerin
Alexandra Sells Regiedebut um eine Frau, die einen Neuanfang wagt
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Frances McDormand mischt die Kleinstadt auf
Anne Clark
Doku über die britische Musikerin und Poetin
Letzte Tage in Havanna
Vom Leben und Überleben auf Kuba
On the Beach at Night alone
Schauspielerinnendrama aus Korea
Beach Rats
Coming-of-Age- und Coming-Out-Drama
A Thought of Ecstasy
Trashiges Erotikdrama
Grace Jones: Bloodlight and Bami
Das Leben einer Ikone - Musikdoku
Europa feiert das Kino: European Art Cinema Day
(12.10.2017)
Am Sonntag wird in Europas Kinos der EUROPEAN ART CINEMA DAY begangen, präsentiert wird er vom internationalen Filmkunstkinoverband CICAE gemeinsam mit Europa Cinemas. Mehr als 500 Kinos zeigen an diesem Sonntag Previews, Kinderfilme und Klassiker der europäischen Filmgeschichte, allein in Deutschland machen über 100 Kinos mit. Ein Beispiel von vielen: Das Multikulturelle Centrum in Templin bietet am 15.10.2017 ab 19:10 Uhr nach der Vorführung des Films WESTERN einen Live-Stream mit Regisseurin Valeska Grisebach an (den man auch über die Homepage www.multikulturellescentrum.de mitverfolgen kann).
Schirmherrinnen sind die Vizepräsidentin des Europa-Parlaments Evelyne Gebhard, die deutsche Kulturstaatsministerin Monika Grütters und die französische Kulturministerin Francoise Nyssen, als "Paten" fungieren der schwedische Regisseur Ruben Östlund (Goldene Palme für "The Square"), die deutsche Filmakademie-Präsidenten Iris Berben und der französische Regisseur Laurent Cantet ("Die Klasse"). Alle teilnehmenden Kinos sind auf der Website www.artcinemaday.org nach Ländern aufgelistet, ein Trailer zum EACD ist bei YouTube zu sehen...

Infos:  https://artcinemaday.org/de