NEU in Programmkinos
Am Strand
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan über die Beziehung eines jungen Paares im England der 60er
The Rider
Die Geschichte eines indianischen Cowboys – mit atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas
Halaleluja - Iren sind menschlich!
Ein junger Inder sorgt in der irischen Provinz für Aufsehen
Kolyma
Ein etwas anderer “Roadtrip” in den Fernen Osten Russlands
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Love, Simon
Coming-of-Age-Komödie um einen jungen Mann, der sich online in einen Unbekannten verliebt
Die Wunderübung
Über ein Ehepaar, das bei einem Therapeuten ihre kriselnde Beziehung retten will
Global Family
Doku um eine Familie, die vom Bürgerkrieg auseinandergerissen und in alle Welt verstreut wurde
Ev. Filmjury: "Lucky" Film des Monats
(1.3.2018)
Als FILM DES MONATS März 2018 zeichnet die Jury der Evangelischen Filmarbeit den US-amerikanischen Spielfilm  „Lucky“ von John Carroll Lynch aus. Der Film erzählt - mit dem kürzlich verstorbenen Harry Dean Stanton in der Hauptrolle - von einem 90jährigen Atheisten, der am Ende seines Lebens nach dem Sinn sucht. Er startet am 8.3. in den Kinos (Verleih: Alamode Film). - Zur Begründung:
"'Lucky' kreist um die Frage, wie der Einzelne existentielle Herausforderungen deutet, bewertet und meistert, und wie er mit der Endlichkeit des Lebens umgeht. Dass diese Reflexion nicht abstrakt, sondern berührend und unmittelbar wirkt, liegt auch an der melancholischgelassenen Präsenz von Harry Dean Stanton. Stanton, bekannt aus "Paris, Texas", ist Ende letzten Jahres gestorben. Einen würdigeren Leinwandabschied als "Lucky" kann man sich kaum vorstellen."
Das Infoblatt dazu als PDF hier...