NEU in Programmkinos
Ein Dorf zieht blank
Komödie über ein Dorf in der Normandie, dessen Bewohner sich für ein großes Fotoprojekt ausziehen sollen.
Don’t Worry, weglaufen geht nicht
Die wahre Geschichte des exzentrischen und querschnitts­gelähmten Cartoonisten John Callahan.
Das Geheimnis von Neapel
Der neue Film von Ferzan Ozpetek erzählt von der Schön­heit Neapels, von Sinnlichkeit, Magie und Erotik.
Finsteres Glück
Die Geschichte rund um eine Sonnenfinsternis, ein fesselndes Familiendrama.
Geniale Göttin - Die Geschichte von Hedy Lamarr
Doku über Hedy Lamarr und ihr unentdeckten Lebens als Erfinderin und Wissenschaftlerin.
In the Middle of the River
Ein Veteran des Irakkriegs kehrt in seine Heimatstadt zurück, um den Tod seiner Schwester aufzuklären.
So was von da
Improvisiert durch die Nacht und die Clubs...
Familie Brasch - Eine deutsche Geschichte
Doku über die Familie Brasch, die auch die „Manns der DDR“ genannt werden.
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Gundermann
Andreas Dresens Biopic über Liedermacher und Ex-Stasi-Spitzel Gerhard Gundermann.
BlacKKKlansman
Spike Lee verfilmt die wahre Geschichte eines Schwarzen, der in den 70er Jahren als Mitglied des ultrarassistischen Ku-Klux-Klans wurde.
Der Doktor aus Indien
Doku über den Weg von Ayurveda in die Welt.
Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin
Doku über das "Jüdischsein in Berlin".
Nach dem Urteil
Xavier Legrands in Venedig 2017 ausgezeichneter Film über den Zerfall einer Familie.
Silvana
Doku über die arabischstämmige schwedische Rapperin Silvana Imam.
FFA fördert neue Projekte von Fatih Akin und Karoline Herfurth
(30.4.2018)
In ihrer jüngsten Sitzung hat die FFA-Kommission für Produktions- und Drehbuchförderung insgesamt 2,8 Mio. Euro bewilligt. Die Produktion von sechs Filmprojekten wird mit 2.587.502 Euro unterstützt, darunter die zweite Regiearbeit von Karoline Herfurth SWEETHEARTS und DER GOLDENE HANDSCHUH, das neue Projekt von Fatih Akin nach dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk.
Zudem wird Robert Thalheims Verfilmung der beliebten Jugendbuch- und Hörspiel-Detektivgeschichten TKKG gefördert sowie weitere drei Projekte von bzw. mit Beteiligung von Regisseurinnen: ROCCA – VERÄNDERT DIE WELT ist der Debütlangfilm von Katja Benrath, die jüngst mit ihrem Kurzfilm WATU WOTE für den Oscar nominiert war und den Studenten-Oscar gewann. Vivian Andereggen adaptiert die Mädchen-Detektivgeschichten DIE DREI AUSRUFEZEICHEN fürs Kino und Cordula Kablitz-Post und Paul Dugdale begleiten in ihrem Dokumentarfilmproje kt die TOTEN HOSEN auf ihrer Konzert-Tour 2018.
Insgesamt 80.000 Euro Förderung erhalten drei Drehbuchprojekte: IRGENDWANN WERDEN WIR UNS ALLES ERZÄHLEN von Emily Atef (3 TAGE IN QUIBERON) und Daniela Krien, das Dokumentarfilmprojekt SEASIDE SPECIAL von Jens Meurer sowie HAPPY FAMILY 2 von Abraham Katz, die Fortsetzung der erfolgreichen Animationskomödie über die Familie Wünschmann. Weitere 159.113 Euro werden für die Fortentwicklung der Drehbücher MARGOT von Dörte Franke, ein Biopic über Margot Honecker, und DIE KASSIERERIN von Philipp Weinges vergeben.
 
Die Förderungen im Detail:


Produktionsförderung

DER GOLDENE HANDSCHUH
Produktion: bombero international GmbH & Co. KG
Regie: Fatih Akin
Drehbuch: Fatih Akin    
Förderung: 520.000 Euro
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Heinz Strunk über den Hamburger Serienmörder Fritz Honka, der seine weiblichen Opfer bevorzugt in der Kaschemme „Der goldenen Handschuh“ traf.

SWEETHEARTS
Produktion: Hellinger / Doll Filmproduktion GmbH
Regie: Karoline Herfurth
Drehbuch: Monika Fäßler
Förderung: 500.000 Euro
In der Action-Komödie müssen zwei völlig unterschiedliche Frauen (Karoline Herfurth und Hannah Herzsprung) nach einer Geiselnahme unfreiwillig miteinander auskommen und werden schließlich zu Freundinnen. Nach dem großen Erfolg von SMS FÜR
DICH ist SWEETHEARTS die zweite Regiearbeit von Karoline Herfurth.

TKKG
Produktion: Kundschafter Filmproduktion
Regie: Robert Thalheim
Drehbuch: Peer Klehmet
Förderung: 500.000 Euro
Robert Thalheim (KUNDSCHAFTER DES FRIEDENS) verfilmt das erste große Detektivabenteuer von Tim, Klößchen, Karl und Gaby, durch das sie zu der Legende TKKG werden. TKKG ist das erste Projekt, das nach einer FFA-Drehbuchfortentwicklungsförderung eine Produktionsförderung erhält.

DIE DREI AUSRUFEZEICHEN
Produktion: Westside Filmproduktion GmbH   
Regie: Viviane Andereggen
Drehbuch: Doris Laske, Sina Flammang
Förderung: 500.000 Euro
Erstmalige Leinwandadaption der Detektivgeschichten, in denen drei Mädchen in ähnlicher Weise wie die drei männlichen Fragezeichen ermitteln. Der erste Kino-Fall der Drei !!! führt die Detektivinnen in die Welt des Musicals und in ein verwunschenes Theater.

ROCCA – VERÄNDERT DIE WELT
Produktion: Relevant Film Produktion GmbH
Regie: Katja Benrath
Drehbuch: Hilly Martinek
Förderung: 417.501,87 Euro
Die elfjährige ROCCA ist ein kluges und mutiges Mädchen, das ganz alleine in einem Haus in Hamburg lebt, was ihren Lehrern und den Behörden ganz und gar nicht passt. Aber Rocca kämpft um ihre Selbstständigkeit und beweist, dass auch ein Kind die Kraft hat, die Welt zu verändern. Die Drehbuchautorin Hilly Martinek hat zuvor das Drehbuch für HONIG IM KOPF geschrieben.

DIE TOTEN HOSEN - TOUR 2018 (AT)
Produktion: avanti media fiction GmbH
Regie: Cordula Kablitz-Post / Paul Dugdale
Drehbuch: Cordula Kablitz-Post
Förderung: 150.000 Euro
Dokumentarfilm mit hohem Konzert-Anteil über die Punk-Band Die Toten Hosen während Ihrer kommenden Tour 2018 durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Argentinien.

Drehbuchförderung:

IRGENDWANN WERDEN WIR UNS ALLES ERZÄHLEN
Autorinnen: Emily Atef und Daniela Krien
Förderung: 30.000 Euro
Sommer 1990 in einem Dorf in Thüringen. Die 17jährige Maria lebt mit ihrem Freund Johannes auf dem Bauernhof seiner Eltern. Doch dann begegnet sie dem benachbarten Henner und eine tragische Liebe nimmt ihren Lauf. Adaption des gleichnamigen Romans von Daniela Krien.

SEASIDE SPECIAL
Autor: Jens Meurer
Förderung: 25.000 Euro
Kinoportrait des weltweit letzten "End of the Pier"-Theaters in der wunderbar verschlafenen englischen Küstenstadt Cromer.
HAPPY FAMILY 2
Autor: Abraham Katz
Förderung: 25.000 Euro
Fortsetzung der erfolgreichen Animationskomödie Happy Family, in der sich Familie Wünschmann erneut in ihre Halloween-Figuren verwandelt.
Drehbuchfortentwicklungsförderung:

MARGOT
Autorin: Dörte Franke
Produktion: Port au Price Film & Kulturproduktion GmbH
Förderung: 84.185 Euro
Biopic über Margot Honecker. Die Entwicklung des Drehbuchs erhielt im Mai 2017 eine FFA-Förderung.

DIE KASSIERERIN
Autor: Philipp Weinges
Produktion: Crazy Film GmbH
Förderung: 74.927,50 Euro
Verwechslungs- und Liebesgeschichte, in der eine Kassiererin ungewollt in die Rolle einer Autorin für Trivialromane schlüpft.

Genderübersicht* – Produktionsförderung:
19 Anträge, davon
12 Projekte von/mit Beteiligung einer Autorin
10 Projekte von/mit Beteiligung einer Regisseurin  
7 Projekte von/mit Beteiligung einer Produzentin
6 geförderte Projekte, davon  
4 Projekte von/mit Beteiligung einer Autorin
4 Projekte von/mit Beteiligung einer Regisseurin
2 Projekte von/mit Beteiligung einer Produzentin
Genderübersicht* – Drehbuchförderung:
30 Anträge, davon
14 von/mit Beteiligung einer Autorin  
5 geförderte Projekte, davon
2 von/mit Beteiligung einer Autorin
*Angaben zu Anträgen und Bewilligungen enthalten auch Widersprüche

Die nächste Sitzung der Kommission für Produktions- und Drehbuchförderung ist am 19. und 20. Juni 2018. Anträge können laufend nach einem Beratungsgespräch mit der FFA gestellt werden.