NEU in Programmkinos
Once upon a Time in... Hollywood
Quentin Tanrantinos Blick auf den Summer of `69
Ich war zu Hause, aber...
Coming-of-Age-Drama aus der Sicht der Mutter
Axel der Held
Skurriler Mix aus Western, Romantik und Modellbauen
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Aardvark
Drama über die Odyssee eines psychisch angeschlagenen Mannes zwischen realen und fantasierten Erlebnissen.
Blinded By The Light
Coming-of-Age-Film über einen jugendlichen Bruce-Springsteen-Fan in den späten 80er Jahren.
Das zweite Leben des Monsieur Alain
Komödie über einen Manager, der sich nach einem Schlaganfall zurück ins Leben kämpfen muss.
Paranza - Der Clan der Kinder
Verfilmung des Romans „Der Clan der Kinder“ des italienischen Bestseller-Autors Roberto Saviano („Gomorrha“).
Gloria - Das Leben wartet nicht
US-Remake der Liebeskomödie von 2013 über eine freigeistige geschiedene Frau (Julianne Moore).
Congo Calling
Doku über drei Entwicklungshelfer in der Demokratischen Republik Kongo.
Die Einzelteile der Liebe
Ein episodischer Film über das schrittweise Scheitern einer Liebesziehung.
Goldener Spatz für "TKKG"
(9.6.2019)
Das 27. Deutsche Kinder Medien Festival Goldener Spatz hat seinen 40. Geburtstag gebührend gefeiert: 18.000 Besucher*innen und ganze 23 ausverkaufte Filmvorführungen konnte der GOLDENE SPATZ in diesem Jahr verbuchen. Mit der Verleihung der insgesamt 7 GOLDENEN SPATZEN im Theater Erfurt fand das Festival am Freitag (7. Juni) seinen Höhepunkt. Der Preis für den besten Kinder-Langfilm ging an die aktuelle Produktion „TKKG“. AG Kino-Vorstand Petra Rockenfeller: "Jede Kinderjury - ob Langfilm, Kurzfilm, Serie/Reihe, Information/Dokumentation, Unterhaltung - betonte bei der Preisverleihung, wie toll es war, alle fünf Preis-Kategorien auf der grossen Leinwand im Kino zu sehen."


(Foto: Goldener Spatz)

„Wir sind stolz und glücklich über 40 Jahre GOLDENER SPATZ – dass sich der Erfolg des Festivals auch in diesem Jahr fortgesetzt hat, bestärkt uns in unserer Arbeit.“, freut sich Festivalleiterin Nicola Jones. „Die Retrospektive und vor allem die Jubiläumsveranstaltung in der St. Johanniskirche in Gera waren sehr emotionale Momente. Mit dem neuen digitalen Wettbewerb und dem FABMOBIL Neues gewagt zu haben, hat sich erfolgreich gezeigt. Es war ein rundum gelungenes 40-jähriges Jubiläum mit vielen tollen Filmgästen, interessierten Zuschauer*innen und Branchenvertreter*innen, die in regen Austausch gegangen sind – sei es im Filmgespräch oder in den Fachveranstaltungen“, erzählt Jones.

Die Preisträger 2019

• GOLDENER SPATZ Langfilm: TKKG (Deutschland 2019, Produktion: Kundschafter Filmproduktion GmbH, Koproduktion: Delta Film GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH, Weltvertrieb: Beta Film GmbH, Verleih: Warner Bros. Pictures, Regie: Robert Thalheim, Buch: Robert Thalheim und Peer Klehmet)

Der GOLDENE SPATZ für den besten Langfilm ist mit dem 1.500 Euro dotierten Sonderpreis des Thüringer Ministerpräsidenten verbunden, der somit an den Regisseur Robert Thalheim geht.

• GOLDENER SPATZ Bester Darsteller: Ilyes Moutaoukkil (Tim aus TKKG) (Deutschland 2019, Produktion: Kundschafter Filmproduktion GmbH, Koproduktion: Delta Film GmbH, Warner Bros. Entertainment GmbH, Weltvertrieb: Beta Film GmbH, Verleih: Warner Bros. Pictures, Regie: Robert Thalheim, Buch: Robert Thalheim und Peer Klehmet)

• GOLDENER SPATZ Kurzfilm: RÄUBER RATTE (Großbritannien/Südafrika/Deutschland 2017/2018, Sender: BBC, ZDF, Regie: Jeroen Jaspaert, Buch: Jeroen Jaspaert nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler)

• GOLDENER SPATZ Serie/Reihe Live-Action: EIN FALL FÜR DIE ERDMÄNNCHEN – DIE DETEKTIVPRÜFUNG (Deutschland 2018, Sender: KiKA, NDR, Regie: Martin Reinl, Buch: Martin Reinl, Kai Graebner, Carsten Haffke)

• GOLDENER SPATZ Information/Dokumentation/Dokumentarfilm: WISSEN MACHT AH!: EIN PFUND GEHACKTES
(Deutschland 2018, Sender: WDR, Regie: Ralph Caspers, Buch: Ralf Caspers, Natascha Breuers, Thomas Knetsch, Daniela Nase)

• GOLDENER SPATZ Unterhaltung: DIGICLASH: DER GENERATIONEN-CONTEST: FOLGE 1 (Deutschland 2018, Sender: ZDF, Regie: Bettina Herzer, Buch: Bettina Herzer, Georg Bussek)

• GOLDENER SPATZ Wettbewerb Digital zum Thema „Futter für das Gehirn – Lernen für die Schule und das Leben“: WELTRAUM VR (Anbieter: Carlsen Verlag GmbH)

• Urkunden-Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch: Laura van Dijk für MEINE WUNDERBAR SELTSAME WOCHE MIT TESS (Niederlande/Deutschland 2018/2019, Regie: Steven Wouterlood, Buch: Laura van Dijk nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Anna Woltz)
ANMERKUNG DER REDAKTION: Der Film wird demnächst vom Farbfilm Verleih in die Kinos gebracht. Eine - positive - Kritik von Programmkino.de-Korrespondenten Gaby Sikorski finden Sie hier...

Der Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch wurde von der Jury des MDR Rundfunkrates gemeinsam mit dem Autor Jon Frickey vergeben und ist mit 4.000 Euro dotiert.

• Publikumspreis: DAS SCHÖNSTE MÄDCHEN DER WELT (Deutschland 2018, Regie: Aron Lehmann, Buch: Lars Kraume, Aron Lehmann, Judy Horney). Der Publikumspreis für den besten Jugendfilm ist mit 2.500 Euro dotiert durch die Handwerkskammer Erfurt.

Die Begründungen der Jurys können auf der Homepage www.goldenerspatz.de nachgelesen werden.

Die Kinderjurys: 6 der 7 GOLDENEN SPATZEN wurden durch die Kinderjury Kino/TV vergeben, in der 25 Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13 Jahren aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland mitgewirkt haben. Ein weiterer SPATZ wurde von der Kinderjury Digital vergeben. Die fünf Kinder zwischen 10 und 12 Jahren vergaben den Preis in der Kategorie bestes digitales Angebot zum Thema „Futter für das Gehirn – Lernen für die Schule und das Leben“.

Das Festival in Zahlen:

• 18.000 Besucher*innen

• 23 ausverkaufte Filmvorführungen

• 650 akkreditierte Branchenvertreter*innen

• 100 Filmgäste – Regisseur*innen, Autor*innen, Produzent*innen, Schauspieler*innen und Redakteur*innen, darunter Nadeshda Brennicke (Schauspielerin), Hortense Ullrich (Autorin), Janina Fautz (Schauspielerin), Nina Eichinger (Moderatorin), Walter Sittler (Schauspieler; Produzent), Marc Rothemund (Regisseur) u.v.m.

• 7 Tage vielfältiges Programm für Publikum und Fachbesucher*innen mit insgesamt über 84 Veranstaltungen

• 31 Wettbewerbsbeiträge (Kino/TV) in 5 Kategorien

• 12 Beiträge im Programm Goldener Spatz Spezial

Vom 2. bis 8. Juni waren beim 27. Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz Publikum und Fachbesucher*innen eingeladen, sich einen Überblick über deutschsprachige Film- und Fernsehproduktionen sowie digitale Angebote für Kinder zu verschaffen. Dabei wurden auch aktuelle Herausforderungen und neue Entwicklungen diskutiert.
Neben 53 Filmvorführungen luden vielseitige medienpädagogische Workshops und zahlreiche Fachveranstaltungen zum Austausch und Diskurs ein. Eröffnet wurde der GOLDENE SPATZ am vergangenen Sonntag (2. Juni 2019) durch Finanzministerin Heike Taubert und den Oberbürgermeister der Stadt Gera Julian Vonarb.

Vom 2. bis 4. Juni fanden in Gera 26 Filmvorführungen in der UCI KINOWELT statt. Die Zukunftswerkstatt „Schöne neue Medienwelt“ lud Kinder und Erwachsene ein, die Möglichkeiten der neuen Medienwelt zu entdecken und selbst auszuprobieren. In neun medienpädagogischen Veranstaltungen wurden zahlreiche Medienthemen behandelt, beispielsweise 3D-Druck, Cybertrolle, die Programmierung eines Süßigkeitentresors und Erzählen mit der Geschichtswerkstatt.

In Erfurt erwarteten die Festivalgäste vom 5. bis 8. Juni weitere 27 Filmvorführungen im CineStar Erfurt sowie ein umfangreiches Angebot für Fachbesucher*innen. Am Mittwoch wurde in der Veranstaltung „Innovative Formate und Inhalte aus Europa“ erneut beim GOLDENEN SPATZ der Blick über die Grenzen Deutschlands hinaus geweitet. Weiterhin gab es den „Blick in die Werkstatt“ und Panelgespräche zu Marketingstrategien für originäre Kinderstoffe und Medienvielfalt für Vorschulkinder. Schon im Vorfeld des Festivals setzten sich 12 Schulklassen als Filmpaten mit jeweils einem Wettbewerbsbeitrag auseinander. Die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierten sie den anwesenden Filmschaffenden in jeweils einer Ausstellung in Gera und Erfurt.
Neben dem Eröffnungsfilm INVISIBLE SUE waren vor allem die Filme TKKG, UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE und JIM KNOPF UND LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER, der in Erfurt in einer barrierefreien Vorstellung mit Gebärdendolmetscherinnen und Audio-Deskription vorgeführt wurde, beim Publikum beliebt.

Im kommenden Jahr lädt der GOLDENE SPATZ vom 24. bis 30. Mai nach Gera und Erfurt ein.

Informationen: www.goldenerspatz.de


Begründung der Jury zu "TKKG":
Wir finden, dass der Film „TKKG“ den GOLDENEN SPATZ mehr als verdient hat, weil er die ganze Kinderjury überzeugen konnte. Es war spannend bis zur letzten Sekunde, da er für alle zum Mitfiebern und Miträtseln war und weil man bis zum letzten Punkt nicht wusste, wer der Täter war. Die Schau- spieler haben ihre Aufgabe mehr als hervorragend gemeistert. Ihre Ge- sichtsmimik und Körpersprache wirkten auf uns sehr realistisch. Die Ge- schichte hat uns sehr gefallen, da sie uns viele Gefühle wie Spaß, Trauer, Wut und Romantik vermittelt hat. Auch wenn der Film für die ganze Familie geeignet ist, würden wir ihn nicht für Kinder unter sechs Jahren empfehlen, weil der Film in manchen Szenen etwas gruselig oder brutal war. Wir würden allen empfehlen, diesen Film im Kino schauen zu gehen. Auf alle Fälle freuen wir uns, den GOLDENEN SPATZ in der Kategorie Langfilm dem Film „TKKG“ zu überreichen.
Erfurt, den 7. Juni 2019
Die KINDERJURY KINO-TV vergibt den GOLDENEN SPATZ in der Kategorie LANGFILM an TKKG