NEU in Programmkinos
Die Blüte des Einklangs
Eine märchenhafte Reise ins Innere der menschlichen Seele
Impulso
Dokumentation über die Flamenco-Tänzerin Rocío Molina
Luft
Queeres Coming-of-age-Drama
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Der goldene Handschuh
Fatih Akins Verfilmung des Romans von Heinz Strunk.
Vice - Der zweite Mann
Christian Bale als ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney - eine bitterböse Politfarce.
Der verlorene Sohn
Beklemmendes Drama über den Kampf eines jungen Mannes gegen Homophobie und für ein selbstbestimmtes Leben.
Can You Ever Forgive Me?
Komödie mit Melissa McCarthy als kratzbürstige Schriftstellerin, die sich mit Fälschungen durchs Leben schlägt.
Mein Bester & Ich
„Breaking Bad“-Star Bryan Cranston und Comedian Kevin Hart in der Neuverfilmung von „Ziemlich beste Freunde“.
Hotel Jugoslavija
Doku über das gleichnamige Hotel und eine Annäherung an den ehemaligen Vielstaatenbund,
Kinoeinsatz "Hamburger Gitter"
(23.7.2018)
Eigentlich sollte es nur ein kleiner Kinostart eines politischen Dokumentarfilms werden, jenseits der üblichen Auswertungspfade. Aber das Interesse an dem Film "Hamburger Gitter" über den staatlichen Umgang mit den G20-Protesten in Hamburg ist zu groß dafür - eine Eigendynamik entwickelte sich.  Bis heute wurde allein der Trailer auf Youtube fast 50.000 mal angeklickt, auf Facebook doppelt so oft. Bereits die Premiere im Berliner Kino International war innerhalb von drei Tagen ausverkauft, Veranstaltungen in Hamburg und Leipzig waren extrem überlaufen. Inzwischen kratzt der Dokumentarfilm - im vermutlich schlechtesten Kinosommer überhaupt - an der 10.000-Zuschauer-Grenze innerhalb kürzester Zeit.
Über den Film:
31.000 Polizisten, brennende Autos, 20 Regierungen zu Gast – eine Stadt scheint traumatisiert. Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen, die Politik fordert harte Strafen, die Gerichte leisten Folge und die wenigen kritischen Stimmen verblassen im allgemeinen Ruf nach Law and Order. 17 Interviewpartner*innen aus Polizei, Medien, Wissenschaft, Justiz und Aktivismus ziehen in diesem Film Bilanz. Welche Freiheitsrechte konnten in Hamburg dem Druck standhalten? War dieser Ausnahmezustand der Startschuss für eine neue sicherheitspolitische Normalität?
 
Trailer: www.youtube.com
 
Informationen zum Film auf der Website des Films.