NEU in Programmkinos
Maria Stuart, Königin von Schottland
Historienkino über das tragische Schicksal der charismatischen Königin Maria Stuart
Capernaum - Stadt der Hoffnung
Drama in der Tradition des italienischen Neorealismus als Porträt entsetzlicher Armut in Beirut
Yuli
Über die wahre Geschichte des afrokubanischen Ballett-Stars Carlos Acosta
Der Spitzenkandidat
Hugh Jackman als Gary Hart, dessen rasanter Aufstieg 1988 durch einen Sex-Skandal beendet wurde
Fahrenheit 11/9
Michael Moores Doku über Donald Trump und eine kaputte Demokratie
Verlorene
Deutsches Familiendrama aus der Provinz
Hotel Auschwitz
Schwarze Komödie um ein Theaterteam auf Recherchereise in Auschwitz
Raus
Drama um fünf junge Möchtegern-Rebellen, die „raus“ wollen
Unzertrennlich
Dokumentarfilm über Kinder mit erkrankten und behinderten Geschwistern
Die Geheimnisse des schönen Leo
Über Leo Wagner, Mitbegründer der CSU und Teil eines der größten politischen Skandale der Bonner Republik
Genesis 2.0
Dokumentation über zwei Mammutjäger mit ganz unterschiedlichen Zielen
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Beautiful Boy
Ein Vater kämpft gegen die Drogensucht seines Sohnes
Yves' Versprechen
Doku über einen Kameruner, der seine Heimat verlässt, um in Europa ein neues Leben zu beginnen
Womit haben wir das verdient?
Bissige Gesellschafts- und Multikultikomödie mit Caroline Peters („Der Vorname“)
The Favourite - Intrigen und Irrsinn
Ein pralles Sittengemälde vom englischen Hof im frühen 18. Jahrhundert
Kinopreise Baden-Württemberg erhöht
(25.10.2018)
Am Mittwoch 24. Oktober wurden in der Festhalle in Rottenburg am Neckar mittelständische, gewerbliche Kinobetreiber von der MFG Filmförderung für ihre ambitionierten und qualitativ hochwertigen Jahresfilmprogramme sowie für besondere Filmreihen und für bemerkenswerte Kinder- und Jugendprogramme ausgezeichnet. Staatssekretärin Petra Olschowski, zugleich Aufsichtsratsvorsitzende der MFG, und MFG-Geschäftsführer Prof. Carl Bergengruen verkündeten bei der Preisverleihung die ausnahmsweise, einmalige Anhebung des Budgets für die Kinopreise von bislang 190.000 auf rund 280.000 Euro.
Staatsekretärin Olschowski: „2018 war ein schwieriges Jahr für unsere Kinos. Die MFG hat daher beschlossen, die Kinoprogrammprämien in diesem Jahr aufzustocken. Wir wollen damit ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Kinos und die wertvolle Kulturarbeit der Kinobetreiber setzen.“

Insgesamt wurden den Kinobetreibern Urkunden für 53 Spielstätten in Baden-Württemberg überreicht. Der Spitzenpreis für ein herausragendes Jahresfilmprogramm 2017 ging an das moviac – Kino im Kaiserhof in Baden-Baden. Die Jury begründete ihre Auszeichnung u.a. mit den Worten: „Die Betreiber NATHALIE SOMVILLE und PETER MORLOCK haben auf der Basis einer inhaltlich und technisch außerordentlich überzeugenden Konzeption eine wunderbare Anlaufstelle für die Cineasten in Baden-Baden und Umgebung geschaffen. Sie reflektieren außerdem mit ihrem vielfältigen Programm die Bedürfnisse der Zielgruppen am Standort, machen ein breites Angebot und berücksichtigen auch die besonderen Wünsche ihres Publikums.“

Im Einzelnen wurden folgende Spielstätten in diesen Kategorien ausgezeichnet:

Spitzenpreis für ein herausragendes Jahresfilmprogramm
moviac - Kino im Kaiserhof, Baden-Baden


Sehr gutes Jahresfilmprogramm
Arsenal und Atelier, Tübingen
Atelier am Bollwerk und Delphi, Stuttgart
Atlantis und Odeon, Mannheim
Brazil, Schwäbisch Gmünd
Caligari und Luna-Lichtspieltheater, Ludwigsburg
Cinema, Stuttgart
Friedrichsbau-Lichtspiele und Kandelhof-Lichtspiele, Freiburg
Harmonie Arthaus, Freiburg
Kino Center Kehl, Kino 3 Charlot, Kehl
Kino im Theaterstadel, Markdorf
Kino im Waldhorn, Rottenburg
Kino Klappe, Kirchberg/Jagst
Kinostar Arthaus-Kinos, Heilbronn
Kinothek, Stuttgart-Obertürkheim
Kleine Fluchten, Schorndorf
Kronenlichtspiele, Triberg
Krone-Theater, Titisee-Neustadt
Lichtspielhaus, Riedlingen
Löwen-Lichtspiele, Kenzingen
Mephisto, Obscura und Lichtburg, Ulm
Merkur Film Center, Gaggenau
Museum, Museum 2 | Studio Museum, Tübingen
Olympia und Paradies Kino, Bietigheim-Bissingen
Orfeo, Fellbach-Schmiden
Roxy Kino, Studio 17, Wertheim
Schauburg, Karlsruhe
Subiaco-Kino im Kloster, Alpirsbach; Subiaco im Kurhaus, Freudenstadt; Subiaco, Schramberg
Tyroler-Kino, Kirchheim/Teck

Sehr gutes Jahresfilmprogramm und sehr gutes Kinder- und Jugendfilmprogramm
Gloria & Gloriette und Die Kamera, Heidelberg

Sehr gutes Jahresfilmprogramm und sehr gute Filmreihen
Universum Kino, Backnang

Sehr gutes Kinder- und Jugendfilmprogramm und sehr gute Filmreihen
Scala, Saal 1, Neckarsulm

Sehr gute Filmreihen
Cine-Greth, Überlingen
EM Filmtheater, EM 2, Stuttgart
Filmzentrum Bären, Böblingen
Kinos im Markgräflerland: Central Theater, Müllheim; Kino im Stadthaus, Neuenburg; Kino im Rathaus, Buggingen
Olympia-Kino, Winnenden

Gutes Jahresfilmprogramm
Central-Kino, Kirchheim/Teck
Lichtspiel-Center, Convino, Schwäbisch Hall

Gute Filmreihen
Capitol Filmpalast, Albstadt
Kinostar Filmwelt, Bretten
Kinostar Filmwelt, Mosbach
Lichtspiele, Mössingen


Die Förderentscheidungen trafen Prof. Carl Bergengruen, Prof. Dr. Susanne Marschall, Thomas Bastian, Dietrich Förster-Henkel, Franziska Heller, Dieter Krauß und Herbert Spaich.