NEU in Programmkinos
Monsieur Pierre geht online
Pierre Richard und das Online-Dating
Innen Leben
Intensives Drama über eine syrische Stadt im Krieg
Life, Animated
Dokumentation über einen autistischen Jungen, der beginnt, über Trickfilme zu kommunizieren
ACT! Wer bin ich?
Über die alternative Lehrmethode, Schülern über Schauspiel Ausdruck zu verleihen
Das Land der Heiligen
Italienischer Mafia-Krimi, angesiedelt im Süden des Landes – dem Land der Heiligen
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Sommerfest
Sönke Wortmanns witzig-melancholische Ruhrpott-Komödie vom Nachhausekommen und Wiedertreffen der Jugendliebe
Die Verführten
Ausgezeichnet mit der Goldenen Palme 2017 für die Beste Regie für Sofia Coppola
Axolotl Overkill
Helene Hegemanns Verfilmung ihres rotzig-frechen Romans um eine zornige junge Frau und wilden Berliner Nächten
Dries
Eine fesselnde Fashion-Doku über Modesigner Dries van Noten
Wilson - Der Weltverbesserer
Eine charmante Außenseiter-Komödie mit WOODY HARRELSON als ganz schön schräger Vogel mit Herz
Dil Leyla
Porträt über eine junge Frau, die durch ihr politisches Engagement neue Maßstäbe setzt
Der Tod von Ludwig XIV.
Historiendrama über die letzten Lebenswochen des Sonnenkönigs
Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit
Was ist Fairness? Wie spiegelt sie sich in der Gesellschaft wieder? Eine Doku.
Mein wunderbares West-Berlin
Dokumentation über die queere Szene der Hauptstadt von der Nachkriegszeit bis zum Mauerfall
Kinoprogrammpreise Niedersachsen-Bremen
(16.6.2017)
60 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am heutigen Freitag im nordwest-niedersächsischen Quernheim, dem kleinsten Kinoort Deutschlands (!), mit einem Kinoprogrammpreis der nordmedia ausgezeichnet worden. Die mit insgesamt 72.000 Euro dotierten Preise wurden für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme und besonderer Filmreihen vergeben. Drei Kinos wurden mit den jeweils 3.500 Euro dotierten Spitzenpreisen prämiert: das Universum Filmtheater in Braunschweig, das Schauburg Kino in Bremen und das Casablanca Programmkino in Oldenburg.
Thomas Schaffer, Geschäftsführer der nordmedia, begrüßte als Vertreter des Landes Niedersachsen die Preisträger und überreichte die Urkunden. Im Rahmen der Preisverleihung stellte Regisseur und Produzent Holger Tappe seinen Animationsfilm „Happy Family“ nach der gleichnamigen Romanvorlage von David Safier vor, der am 24. August bundesweit in den Kinos startet. „Happy Family“ erzählt von der Familie Wünschmann, die trotz des Titels gar nicht glücklich ist.

„Die niedersächsische Kinolandschaft ist so vielfältig wie ihre leidenschaftlichen und kompetenten Kinomacher“, erklärt nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer. „Nicht nur in den Städten, sondern besonders auch in der Fläche wird exzellentes Kino geboten – dieses großartige und keineswegs selbstverständliche Engagement wird jedes Jahr durch die Kinoprogrammpreise gewürdigt. Die Preisverleihung findet jedes Jahr in einer anderen Kinostätte statt und so auch häufig auf dem Lande – in diesem Jahr ist es das Kino am kleinsten Ort, die Schauburg in Quernheim – ein wieder einmal ganz besonderer Rahmen.“


Pressefotos der Preisträger stehen am Samstag, den 17.06.2017 ab 12:00 Uhr auf der Nordmedia-Internetseite zum Download zur Verfügung: www.nordmedia.de/pressebilder