NEU in Programmkinos
Britt-Marie war hier
Die weibliche Antwort auf „Ein Mann namens Ove“
The Dead don't Die
Jim Jarmuschs starbesetze Zombie-Satire
Sunset
Historisches Drama von Regisseur Laszlo Nemes
Yoga - Die Kraft des Lebens
Die Reise eines Mannes in die Welt des Yoga und zu sich selbst
Berlin, I love You
Episodenfilm über die Hauptstadt
Kim hat einen Penis
Ein etwas anderes Beziehungsdrama
Fuck Fame
Doku-Fiktion über eine junge Musikerin
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Der Klavierspieler vom Gare du Nord
Eine Geschichte über die Kraft der Musik und die Bedeutung von Freundschaft und Vertrauen
Eine moralische Entscheidung
Irans Kandidat um den Auslandsoscar 2018
Inna de Yard - The Soul of Jamaica
Die legendären Stimmen des Raggae spielen ein Unplugged-Album ein
Esta Todo Bien - Alles ist gut
Über die Versorgungskrise im Gesundheitswesen in Venezuela
Happy Lamento
Experimentelles Essay von Alexander Kluge
Matthias Elwardt wechselt zu zeise Kinos
(11.12.2018)
Es gibt noch Überraschungen: MATTHIAS ELWARDT, langjähriger Abaton-Chef, übernimmt zum 1.1.2019 die Geschäftsführung der zeise Kinos Hamburg. In einer Mitteilung heißt es: "Er wird die alleinige Geschäftsführung der Kinos in allen Bereichen übernehmen und nur gegenüber der Gesellschafterversammlung berichten. Seine Hauptaufgabe wird sein, die zeise Kinos mit neuen Konzepten für die Zukunft vorzubereiten und deren Realisierung zu verantworten."
Matthias Elwardt studierte von 1982 bis 1990 Betriebswirtschaft in Hamburg und Cork und war von 1990 bis heute Geschäftsführer und seit 1994 auch Gesellschafter des Abaton Kinos in Hamburg.

Matthias Elwardt ist einer der renommiertesten Kinomacher Deutschlands und vielfach mit Preisen für seine Programmarbeit ausgezeichnet worden. Neben den Hauptpreisen der Hamburger Filmförderung hat er mehrfach erste Preise der Kinoförderung des BKM für seine Programmarbeit gewonnen. 2011 erhielt er die Auszeichnung für das beste Kinoprogramm Europas von Europa Cinemas, dem Förderprogramm der Europäischen Gemeinschaft.

Zudem nahm und nimmt er zahlreiche Tätigkeiten in der Film- und Medienbranche wahr:
•    Seit 2008 als Vertreter der AG Kino-Gilde Aufsichtsratsvorsitzender von Vision Kino, Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in den Schulen
•    Seit 2007 Mitglied im Medienausschuss der Handelskammer Hamburg
•    2000–2016 Mitglied im Auswahlgremium für den Wettbewerb der Berlinale
•    2010–2017 Gastgeber, Kurator und Moderator der Berlinale Veranstaltung „Berlinale goes Kiez“
•    1999–2006 Mitglied im Großen Gremium der Filmförderung Hamburg
•    1996–2004 Mitglied der Kinoprogrammpreisjury NRW

Die zeise-Gesellschafter stellen hierzu fest: „Es ist uns eine außerordentliche Freude, Matthias Elwardt für diese Aufgabe gewonnen zu haben und ihn als brillanten Kinomacher bei den zeise Kinos begrüßen zu können. Wir sind der festen Überzeugung die Kinos damit für die neuen Herausforderungen und die Zukunft des Kinomarktes vorbereitet zu haben.“

Foto: Heike Blenk