NEU in Programmkinos
Britt-Marie war hier
Die weibliche Antwort auf „Ein Mann namens Ove“
The Dead don't Die
Jim Jarmuschs starbesetze Zombie-Satire
Sunset
Historisches Drama von Regisseur Laszlo Nemes
Yoga - Die Kraft des Lebens
Die Reise eines Mannes in die Welt des Yoga und zu sich selbst
Berlin, I love You
Episodenfilm über die Hauptstadt
Kim hat einen Penis
Ein etwas anderes Beziehungsdrama
Fuck Fame
Doku-Fiktion über eine junge Musikerin
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Der Klavierspieler vom Gare du Nord
Eine Geschichte über die Kraft der Musik und die Bedeutung von Freundschaft und Vertrauen
Eine moralische Entscheidung
Irans Kandidat um den Auslandsoscar 2018
Inna de Yard - The Soul of Jamaica
Die legendären Stimmen des Raggae spielen ein Unplugged-Album ein
Esta Todo Bien - Alles ist gut
Über die Versorgungskrise im Gesundheitswesen in Venezuela
Happy Lamento
Experimentelles Essay von Alexander Kluge
Wenn der Bär schlüpft...
(19.12.2018)
Das sind doch mal charmante Plakate: Die Berlinale, die vom 7. - 17. Februar 2019 stattfinden, präsentiert ihre Festivalplakate: „Die Protagonistinnen und Protagonisten, die in diesem Jahr für uns aus dem Bärenplüsch geschlüpft sind, stehen für  diejenigen, die die Berlinale zum größten Publikumsfestival der Welt gemacht haben: die Berlinale-Fans“, so Festivaldirektor Dieter Kosslick. Die Festivalplakate wurden erneut von der Schweizer Agentur Velvet gestaltet; das Bärenplüschkostüm stammt aus dem Fundus des Luzerner Theaters. Die Plakate werden ab dem 11. Januar in Berlin zu sehen sein. Ab diesem Tag sind sie auch im Berlinale Online Shop erhältlich.