Programmkinos in Deutschland
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
   (Nach Ortsnamen)
Galerie Cinema
Julienstr. 73
45130 Essen
Mitgliedstatus AG Kino-Gilde:ordentlich
Plätze:45
Tel.:0201-275755
Fax:0201-275755
E-Mail:info@essener-filmkunsttheater.de
Webseite:www.essener-filmkunsttheater.de



SELBSTDARSTELLUNG:

Galerie Cinema

Julienstr. 73
45130 Essen

Tel.: 0201 - 77 84 94
Programmansage: 0201 - 77 84 77
info@essener-filmkunsttheater.de
www.essener-filmkunsttheater.de

Seit 1971 das kleine Kino mit dem besonderen Charme und eines der ältesten Programmkinos Deutschlands. Die Galerie Cinema wird regelmäßig ausgezeichnet für ihr hervorragendes Jahresprogramm. Sonntags zeigt die Galerie Cinema den Kultfilm der 70er Jahre: „Harold & Maude“. Nach dem Start am 6. Juni 1975 liebten sich Harold und Maude 18 Wochen lang vor ausverkauftem Haus und da die Beliebtheit nicht nachließ, fanden Harold und Maude bald ihren festen Platz am Sonntagnachmittag. 36 Jahre später ist Hal Ashbys Film nach wie vor eine feste Einrichtung in Essen und zieht jeden Sonntag um 17.00 Uhr alte wie neue Fans in seinen Bann. Eltern, die den Film schon unzählige mal gesehen haben, nehmen gerne ihre Kinder mit ins Kino.

Das kleinste Filmkunsttheater im Revier mit Dolby-Stereo-Ton, 35 mm,
Schul- und Sondervorstellungen möglich
45 Plätze





Eintrittspreise:
7,00 €
Montag - Kinotag (außer feiertags): 6,00 €

Bei Filmen mit Überlänge Preisaufschlag!

Samstags 16.45 Uhr, WILLKOMMEN BEI DEN SCH'TIS: 6,00 €
Sonntags 17.00 Uhr, HAROLD & MAUDE: 6,00 €

Anfahrt per ÖPNV:
Linie U11 u. 107, Haltestelle Martinstraße
Linie 160, Paulinenstraße

"PROGRAMMKINOS IN DEUTSCHLAND" -
Deutschlands Arthouse-, Filmkunst- und Programmkinos stellen sich vor!

Alphabetisch sortiert nach den Orten (siehe Alphabet) oder auf der Deutschlandkarte fiinden Sie hier - z.T. mit einer SELBSTDARSTELLUNG - die Mitgliedskinos der AG Kino – Gilde deutscher Filmtheater.