Programmkinos in Deutschland
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
   (Nach Ortsnamen)
Kino in der Lagerhalle
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück
Mitgliedstatus AG Kino-Gilde:ordentlich
Plätze:250
Tel.:0541-338740
Fax:
E-Mail:reinhard.westendorf@lagerhalle-osnabrueck.de
Webseite:www.lagerhalle-osnabrueck.de



SELBSTDARSTELLUNG:

Kino in der Lagerhalle Osnabrück

Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Tel.: 0541-33874-0
Fax: 0541-33874-50
www.lagerhalle-osnabrueck.de

Der gemeinnützige Verein LAGERHALLE e.V. betreibt seit 1976 im Auftrag der Stadt Osnabrück das gleichnamige Kultur- und Kommunikationszentrum.

Die LAGERHALLE begreift sich als soziokulturelles Zentrum und bietet ein vielfältiges Kulturprogramm, das neben Musik, Theater, Kabarett, Literatur und Vorträgen auch ein ausgewähltes Filmangebot enthält.

Das Kino in der Lagerhalle setzt aufgrund der besonderen Veranstaltungsstruktur des Hauses Filme nicht wochen-, sondern tageweise ein. Das vielfach auf Bundes- und Landesebene ausgezeichnete Kinoprogramm, das von einer ehrenamtlichen Gruppe Filminteressierter in Koordination mit einer hauptamtlichen (halben) Kraft erstellt wird, ist in verschiedene Sparten gegliedert.

Neben aktuellen internationalen Produktionen - darunter neben den Nachaufführungen ausgewählter Filme auch etliche Erstaufführungen - genießen deutschsprachige und europäische Produktionen unsere besondere Beachtung.

Bei fremdsprachigen Filmen bemühen wir uns in vielen Fällen um die entsprechende originalsprachige Fassung oder eine deutsch untertitelte Originalfassung.

Dokumentarfilme finden regelmäßig Berücksichtigung bei der Programmplanung. Hin und wieder werden auch zusammenhängende Produktionen in einer Filmreihe präsentiert.

Weiterhin versuchen wir bestimmte Filme zu einem übergeordneten Projekt und/oder in Kooperation mit lokalen Gruppen, Institutionen und Vereinen zu zeigen.

In mehrfacher Hinsicht findet der woanders meist „zu kurz kommende“ Kurzfilm bei uns seinen Platz.  Als Mitgliedskino der Hamburger Kurzfilmagentur präsentieren wir im Vorprogramm regelmäßig einen neuen Film aus dem aktuellen Verleihprogramm als unseren Kurzfilm des Monats.  Zuweilen werden auch mehrere Kurzfilme zu einem abendfüllenden Hauptprogramm zusammengestellt,

Besonders stark vertreten sind Kurzfilme und -videos auf den beiden jährlich in der Lagerhalle ausgerichteten Festivals: Dem vom „Internationalen Experimentalfilm-Workshop“ veranstalteten European Media Art Festival dient die Lagerhalle mit ihren Räumlich- und Möglichkeiten als idealer Festivalort.

Bei dem jährlich stattfindenden Unabhängigen Filmfestival Osnabrück, zählt die Lagerhalle neben anderen Gruppen und Initiativen auch zu den Veranstaltern.  An jeweils fünf Festivaltagen werden über 50 Lang- und Kurzfilme In Anwesenheit zahlreicher Filmemacher und Gäste präsentiert. 

Das Kino in der Lagerhalle ist Mitglied der AG Kino – Gilde, im HDF, im Bundesverband kommunale Filmarbeit und im Kinobüro Niedersachen.

Verleihbezirk: Hamburg
Einwohner Osnabrück: 165 000
1 Multifunktionssaal/ 200 Sitzplätze (mobile Besstuhlung)
Vielfach auf Bundes- und Landesebene (Niedersachsen) ausgezeichnet für hervorragende Jahresfilmprogramme

Betreiber : LAGERHALLE Kultur & Kommunikation e.V.
Leiter des Kinospielbetriebs: Reinhard Westendorf
Tel. 0541-33874-20
eMail: reinhard.westendorf@lagerhalle-osnabrueck.de


"PROGRAMMKINOS IN DEUTSCHLAND" -
Deutschlands Arthouse-, Filmkunst- und Programmkinos stellen sich vor!

Alphabetisch sortiert nach den Orten (siehe Alphabet) oder auf der Deutschlandkarte fiinden Sie hier - z.T. mit einer SELBSTDARSTELLUNG - die Mitgliedskinos der AG Kino – Gilde deutscher Filmtheater.