Programmkinos in Deutschland
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 
   (Nach Ortsnamen)
Casino Aschaffenburg
Ohmbachsgasse 1
63739 Aschaffenburg
Mitgliedstatus AG Kino-Gilde:ordentlich
Plätze:186, 63
Tel.:06021 4510772
Fax:06021 45 10720
E-Mail:post@casino-aschaffenburg.de
Webseite:www.casino-aschaffenburg.de/



SELBSTDARSTELLUNG:






Ohmbachsgasse 1
63739 Aschaffenburg

Einwohner: 70.000
Säle: 2 (186 und 63 Sitzplätze)
Betreiber/Geschäftsführer: Christopher Bausch
Theaterleiter: Clara Englert, Sven Holl
www.casino-aschaffenburg.de
post@casino-aschaffenburg.de

Das traditionsreiche, erstmals im Jahr 1953 eröffnete Filmtheater CASINO in Aschaffenburg wurde im Jahr 2004 nach siebenjähriger Nichtnutzung vollständig entkernt, saniert und renoviert. Im Oktober 2004 wurden schließlich die Türen des neuen Filmtheaters und Cafés CASINO für das Publikum geöffnet. In zwei Sälen (186 und 63 Sitzplätze) werden seither ausschließlich Filme fern des Mainstream gespielt.





Durch einen hohen Anteil an deutschen und europäischen Filmen, zahlreichen Programmreihen und einer immer differenzierteren inhaltlichen Ausrichtung für die unterschiedlichen Altersgruppen (vom KinderKino bis zum SeniorenKino) und nach den Interessen der Besucher, hat sich das CASINO als anspruchsvolles Programmkino in Aschaffenburg etabliert und findet regen Zuspruch. Dies bestimmt auch, weil die Betreiber neben dem Bestreben ein engagiertes und kreatives Filmangebot zu präsentieren, seit der Eröffnung stets bemüht sind, den Besuchern auch ein attraktives Programm rund um den Film anzubieten. So finden filmspezifische Veranstaltungen und Themenabende, vielfältige Filmreihen, drei Open Air Kinos und Angebote für Kinder und junge Familien großen Anklang.
 
Bei der Beliebtheit des CASINO spielt auch das angeschlossene Café mit seiner Auswahl an angebotenen Snacks und Getränken eine große Rolle. Neben immer wieder neuen Kaffeevariationen (z.B. Frozen Cappuccino in den Sommermonaten oder White Chocolate Moccha im Winter), frischen biologischen Fruchtmark-Smoothies, französischen Tartes und Quiches, sind vor allem kleine spanische Tapas, belegte Focacchias, der selbstgebackene Kuchen und die Auswahl an regionalen Weinen ein Grund, das CASINO auch unabhängig von einem Filmbesuch aufzusuchen.

So ist das CASINO bereits nach kurzer Zeit für viele Gäste zu einem wesentlichen Ort ihrer Freizeitgestaltung geworden - zum Treffpunkt für unterschiedlichste Alters- und Personengruppen - und zudem zu einer wesentlichen kulturellen Einrichtung in der Region Aschaffenburg.

Kino 1 "Großes Haus"
186 Sitzplätze
Leinwand: 7,30m Breite x 4,05m Höhe = Leinwandgröße 30 m²
35mm und digitale Projektion (Ropa)
Ton: Dolby Digital
voll klimatisiert
behindertengerecht (3 Rollstuhlplätze)
Induktionsschleife zur Verstärkung des Tonsignals für Hörgeräteträger

 

Kino 2 "Kleines Haus"
63 Sitzplätze
Leinwand: 5,40m Breite x 2,44m Höhe = Leinwandgröße 13 m²
35mm und digitale Projektion (Ropa)
Ton: Dolby SR
voll klimatisiert




Das Filmtheater Casino ist Mitglied von europa cinemas, der Arbeitsgemeinschaft Kino–Gilde Deutscher Filmkunsttheater e.V. sowie der conféderation internationale des cinémas d’art et essai. Außerdem wurde das Filmtheater Casino durch den Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) für ein hervorragendes Jahresfilmprogramm, ein hervorragendes Kinder- und Jugendfilmprogramm und für ein hervorragendes Dokumentarfilmprogramm für die Jahre 2005 bis 2007 sowie vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF) für ein herausragendes Jahresfilmprogramm für die Jahre 2005 bis 2008 ausgezeichnet.


"PROGRAMMKINOS IN DEUTSCHLAND" -
Deutschlands Arthouse-, Filmkunst- und Programmkinos stellen sich vor!

Alphabetisch sortiert nach den Orten (siehe Alphabet) oder auf der Deutschlandkarte fiinden Sie hier - z.T. mit einer SELBSTDARSTELLUNG - die Mitgliedskinos der AG Kino – Gilde deutscher Filmtheater.