NEU in Programmkinos
Am Strand
Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ian McEwan über die Beziehung eines jungen Paares im England der 60er
The Rider
Die Geschichte eines indianischen Cowboys – mit atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas
Halaleluja - Iren sind menschlich!
Ein junger Inder sorgt in der irischen Provinz für Aufsehen
Kolyma
Ein etwas anderer “Roadtrip” in den Fernen Osten Russlands
DEMNÄCHST in Ihrem Kino
Love, Simon
Coming-of-Age-Komödie um einen jungen Mann, der sich online in einen Unbekannten verliebt
Die Wunderübung
Über ein Ehepaar, das bei einem Therapeuten ihre kriselnde Beziehung retten will
Global Family
Doku um eine Familie, die vom Bürgerkrieg auseinandergerissen und in alle Welt verstreut wurde
nachrichten
Neuer Gilden-Dienst
(25.6.2018)
...mit Filmkritiken von Thomas Engel zu "Zentralflughafen THF", "Liebe bringt alles ins Rollen", "Candelaria - Ein kubanischer Sommer" und "Marvin" hier...
Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek als neue Doppelspitze der Berlinale berufen
(22.6.2018)
Unter Vorsitz der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat heute der Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB) dem Vorschlag der Findungskommission zugestimmt, Carlo Chatrian (vom Locarno Filmfestival) als künstlerischen Direktor und Mariette Rissenbeek (von German Films) als Geschäftsführerin der Internationalen Filmfestspiele Berlin ab 2020 zu berufen. Damit hat BKM Monika Grütters, wie sie betont, einen "Arthouse-affinen" Festivalleiter gefunden und gleichzeitig mit Mariette Rissenbeek in der Doppelspitze die Führung des Festival "weiblicher" gemacht.
Kinoprogrammpreise Niedersachsen-Bremen 2018
(21.6.2018)
57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind heute mit einem Kinoprogrammpreis der nordmedia ausgezeichnet worden. Die mit insgesamt 72.000 Euro dotierten Preise wurden für die Gestaltung hervorragender Jahresfilmprogramme und besonderer Filmreihen vergeben. Vier Lichtspielhäuser wurden mit den jeweils 3.500 Euro dotierten Spitzenpreisen prämiert: das Schauburg Kino in Bremen, die Harsefelder Lichtspiele in Harsefeld sowie das Kino am Raschplatz und die Hochhaus-Lichtspiele in Hannover, die gemeinsam mit einem Spitzenpreis ausgezeichnet wurden.
Fox nimmt Disney-Angebot an
(21.6.2018)
Wie die Süddeutsche Zeitung heute meldet, hat TC Fox das gerade erst erhöhte Übernahmeangebot von Disney angenommen – für rund 71 Milliarden Dollar. Damit hat sich Disney gegen das Angebot von Comcast durchgesetzt. Mit dem Filmstock von Fox werde Disney „eines der größten und innovativsten Unternehmen der Welt“, heißt es. Damit wird Disney einen neuen riesigen Streamingdienst aufbauen, um sich gegen die Konkurrenz von Neflix und Amazon durchsetzen zu können.
Andreas Dresen mit "Gundermann" auf Kino-Konzert-Tour
(21.6.2018)
In seinem neuen Film GUNDERMANN wirft Regisseur Andreas Dresen einen Blick auf das Leben von Gerhard „Gundi“ Gundermann, einem wichtigen Liedermacher der DDR und der DDR-Nachwendezeit. Er starb 1998, mit gerade einmal 43 Jahren. Das Drehbuch stammt von Laila Stieler, die Hauptrolle spielt Alexander Scheer, der alle Lieder im Film selbst eingesungen hat. Anna Unterberger steht als seine Frau Conny Gundermann vor der Kamera und in weiteren Rollen sind Axel Prahl, Thorsten Merten, Bjarne Mädel, Milan Peschel und Kathrin Angerer zu sehen. Zum Start am 23.8. (Pandora) geht Regisseur Andreas Dresen mit den Darstellern vom 13. August an auf große Premieren- und Konzerttour, um GUNDERMANN mit Livemusik persönlich zu präsentieren. - Die ersten bestätigten, z.T. sogar schon ausverkauften Termine:
Neuer Berlinale-Chef
(20.6.2018)
Wie seit gestern Abend die Berliner "B.Z." und die Bild-Zeitung melden, steht der Nachfolger von Dieter Kosslick fest. Danach soll am Freitag mittag vom Berlinale-Aufsichtsrat offiziell Carlo Chatrian, der jetzige künstlerische Leiter des Filmfestivals Locarno, als neuer Berlinale-Chef ab Mai 2019 vorgestellt werden. - Zur "B.Z."-Meldung hier... - Zu einem Bericht des Tagesspiegel Berlin hier...
Arthouse-Charts: Papst Franziskus - Ein Mann des Kinos
(19.6.2018)
Wenn auch nicht so stark gestartet wie erhofft, was auch schwierig ist bei den Wetter- und Fußballbedingungen, ist Wim Wenders' Doku PAPST FRANZISKUS - EIN MANN SEINES WORTES klar und mit Abstand die neue Nr. 1 in den Arthouse-Kinos, die übrigens einen deutlich besseren Kopienschnitt hatten als im Gesantschnitt. Auf Platz 2 schaffte es Frankreichs Altstar Daniel Auteuil mit DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA. Die britische Produktion VOM ENDE EINER GESCHICHTE kam auf Platz 6.
Alle aktuellen Arthouse-Chartplatzierungen hier...
Neuer Gilden-Dienst
(18.6.2018)
...mit Filmkritiken von Thomas Engel zu "Die Wunderübung", "The Rider", "Meine teuflisch gute Freundin" und "Love, Simon" hier...
Kinoprogrammpreise München
(18.6.2018)
Die Stadt München hat die Preisträger ihrer jährlichen Kinoprogrammpreise für engagierte Filmtheater verkündet. München will deren wichtige Rolle für eine vielfältige Kinostruktur der Stadt  betonen und einen Beitrag zu ihrer Existenzsicherung leisten. Die Bemühungen dieser Kinos um ein reichhaltiges, künstlerisch und soziokulturell wertvolles Programmangebot in München sollen mit diesem Preis honoriert werden. Um die Programmkinos vor der Herausforderung steigender Kosten im Verleihbereich, der kontinuierlich erforderlichen Modernisierung ihrer Technik und der steigenden Mieten zu unterstützen, hatte der Stadtrat im November 2017 beschlossen, die Mittel für den Kinoprogrammpreis zu erhöhen und jährlich sechs Preise in Höhe von je 7.500 Euro zu vergeben. Die Preisverleihung findet in der Regel im Herbst zusammen mit den Starter-Filmpreisen statt. - Die aktuellen Preisträgerinnen und Preisträger 2018:
Interimsleitung fürs Berlinale Forum 2019
(15.6.2018)
Der Vorstand des Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V., bestehend aus Milena Gregor, Birgit Kohler und Stefanie Schulte Strathaus, übernimmt die Interimsleitung für das Forum 2019.
Neue Filmprädikate
(15.6.2018)
Die Filmbewertungsgstelle Wiesbaden (FBW) hat zwei neuen Filmen, die im Sommer starten, das Prädikat "besonders wertvoll" verliehen: KINDESWOHL (30.8., Concorde) mit Emma Thompson ("...ein gesellschaftlich hochrelevanter Film, der klug die Rolle der Justiz und der Religion durchdekliniert.") und EIN DORF ZIEHT BLANK (16.8., Concorde), eine Sommerkomödie aus Frankreich ("Die beschwingte Musik, die wunderbaren Landschaftsaufnahmen aus der Normandie und das pointierte Drehbuch machen EIN DORF ZIEHT BLANK zu einem spritzigen Kinoerlebnis. Feelgood auf französisch – voller Herz und Charme.")
Kinoprogrammpreise Berlin-Brandenburg
(14.6.2018)
Im Delphi Filmpalast wurden vom Medienboard die Kinoprogrammpreise Berlin-Brandenburg vergeben – nunmehr zum 20. Mal. Ausgezeichnet für ihr vielfältiges Engagement für die Kinokultur wurden 32 Kinos in Berlin und 16 in Brandenburg. Mit der Höchstsumme von jeweils 15.000 Euro wurden zehn Kinos in Berlin und vier Kinos in Brandenburg ausgezeichnet. Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus in ihrer Würdigung: "20 Jahre Kinoprogrammpreis sind 20 Jahre Anerkennung für leidenschaftliches Kinomachen und anspruchsvolle, unterhaltsame, originelle Kinoprogramme in der Region! Denn: Kulturelles Leben ohne Arthouse-Kinos wäre zwar möglich, aber sinnlos ... und vor allem eintönig!“ Auch der neue Chef der Senatskanzlei Berlin, Christian Gaebler, betonte: "Für den Medienstandort Berlin-Brandenburg ist die Zahl der Arthouse-Kinos in der Hauptstadt und in der Fläche, aber auch die Vielfalt der Kinolandschaft von herausragender Bedeutung. Der Kinoprogrammpreis würdigt die wichtige Arbeit dieser Kinos." – Alle Preisträger und weitere Infos hier…
"Kolyma"-Kinotour
(13.6.2018)
Zum Kinostart seines Dokumentarfilms "Kolyma“ (W-film) am 21. Juni geht Regisseur Stanislaw Mucha auf Kinotour durch Deutschland! In 8 Städten stellt der Autorenfilmer seinen neuen Film persönlich vor.  "Kolyma" ist eine Reise durch Sibirien auf der „Straße der Knochen“, und erzählt als Filmcollage von Menschen, die dort leben, wo bis in die 80er Jahre sowjetische Straflager waren. - Die Termine:
Kinomacher vorgestellt
(13.6.2018)
Unter der Überschrift "Das Kino wirkt der Vereinzelung entgegen" bringt das Mannheimer Onlinemagazin regioactive ein Interview mit Erdmann Lange, dem Programmleiter der Atlantis und Odeon-Kinos in Mannheim. Regioactive sprach mit ihm über "die ungebrochene Faszination des Kinos, die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Kinobetrieb und die Film- und Kinoszene in der Rhein-Neckar-Region". - Das ganze Interview hier...
Kurdisches Filmfestival Berlin
(13.6.2018)
Vom 23. – 29. August 2018 veranstaltet Mitosfilm die 8. Ausgabe des KURDISCHEN FILMFESTIVALS in Berlin. Eröffnet wird das Festival mit dem bereits mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm über Yılmaz Güney DIE LEGENDE VOM HÄSSLICHEN KÖNIG von Hüseyin Tabak. Partnerkinos sind das Moviemento in Kreuzberg und das Kino Babylon Mitte.
Arthouse-Charts: "Swimming with Men" auf dem Siegertreppchen
(12.6.2018)
Bei schwierigsten Hochsommerbedingungen hatten es die Kinofilme wiederum nicht leicht – entsprechend sind die Besucherzahlen auf niedrigem Niveau. Am besten durchsetzen konnte sich noch SWIMMING WITH MEN – die britische Underdog-Komödie in der Tradition von „Ganz oder gar nicht“ ist die neue Nr. 1 der Arthouse-Charts und verdrängte „In den Gängen“ auf Platz 2. Als weiterer Neustart kam „Mantra – Sounds into Silence“ auf Platz 6; nach Kopienschnitt gerechnet kam die Doku „Auf der Suche nach Oum Kulthum“ sogar auf Platz 1. - Alle aktuellen Arthouse-Chartplatzierungen hier...
"Franziskus"-Regisseur Wim Wenders im ZEIT-Interview
(11.6.2018)
Wim Wenders hat einen Dokumentarfilm über Papst Franziskus gedreht, der diesen Donnerstag in den deutschen Kinos startet. Die ZEIT hat ihn dazu befragt: Unter der Überschrift "Das Kino darf alles. Sogar predigen!" heißt es: "Wim Wenders hat einen Film mit dem Papst gedreht. Vier Jahre Arbeit und ein Halleluja auf Franziskus. Fürchtet der Regisseur nicht, als Papist zu gelten?" - Das ganze ZEIT-Interview hier... (nach einfacher Registrierung ganz zu lesen).
Programm Filmfest München
(11.6.2018)
Das 36. FILMFEST MÜNCHEN hat sein Programm veröffentlicht. Gezeigt werden in diesem Jahr 185 aktuelle Filme aus 43 Ländern, 133 Deutschlandpremieren und 43 Weltpremieren. Emma Thompson und Terry Gilliam werden mit einem CineMerit Award ausgezeichnet, Philip Gröning mit einer Hommage geehrt und Lucrecia Martel ist eine Retrospektive gewidmet. - Das ganze Programm hier...
Neuer Gilden-Dienst
(11.6.2018)
...mit Filmkritiken von Thomas Engel zu "Am Strand", "Nicht ohne Eltern", "Die brillante Mademoiselle Neila", "Kolyma", "Overboard" und "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" hier...
Anmeldungen für die 18. Filmkunstmesse Leipzig
(8.6.2018)
Vom 17. bis 21. September 2018 findet die 18. Filmkunstmesse Leipzig statt. Die AG Kino-Gilde als Veranstalter lädt alle Kinomacher und Branchenteilnehmer herzlich ein. Für Fachbesucher ist es ab sofort möglich, sich über ein neues Buchungsportal online anzumelden. Die Anmeldefrist ist der 31.08.2018. Filmverleiher haben bis zum 30. Juni 2018 die Möglichkeit, ihre Filme für die Screenings der Filmkunstmesse anzumelden.